Home Berichte Einsätze Beginnender Waldbrand Möschacher Wipfel
Beginnender Waldbrand Möschacher Wipfel

Am 26. Juni 2017 gegen 10.00 Uhr entdeckte ein Almhalter unterhalb des Möschacher Wipfels eine Rauchentwicklung.

 

 

 

Nach Lokalisierung des Brandortes setzten er erste Löschmaßnahmen und verständigte die LAWZ. Die freiwilligen Feuerwehren Radnig, Möschach und Hermagor waren mit 15 Mann im Einsatz.

Das Brandgeschehen dürfte durch einen Blitzschlag am Vortag ausgelöst worden sein. Durch den Einsatz der Feuerwehren konnte das Brandgeschehen nach zwei Stunden gelöscht und ein Übergreifen auf den Hochwald verhindert werden. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da sehr steiles Gelände war.





 

Im Einsatz standen:
FF Hermagor mit TLFA3000

FF Radnig mit KLF

FF Möschach mit KLF