Einsatzberichte der Freiwilligen Feuerwehr Hermagor

Verkehrsunfall B111 – Höhe Postran

Die Feuerwehren Hermagor und Mitschig wurden am 10. Mai um 19.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall – B111 / Höhe Postran – alarmiert.

Am 10. Mai 2019 um 19:30 lenkte ein 23-jähriger Mann aus Presseggen seinen Firmenwagen auf der Gailtalbundesstraße (B 111) von Postran kommend in Richtung Podlanig, Gemeinde Hermagor- Pressegger See, Bezirk Hermagor.

Zwischen Postran und Podlanig kam er aus unbekannter Ursache in den Gegenverkehrsbereich und kollidierte frontal mit dem PKW einer 22-jährigen Frau aus Tröpolach.

Der 23-Jährige wurde schwer verletzt und musste nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber RK 1 in das LKH Villach eingeliefert werden. Die 23-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt vom RD ebenfalls in das LKH Villach eingeliefert.

An beiden PKW entstand Totalschaden. Die B 111 war während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge zwischen Podlanig und Postran in der Zeit von 19:45 bis 20:45 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Die Aufräumarbeiten wurden von den Feuerwehren Hermagor und Mitschig übernommen.

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Hermagor mit KDO, KRF-S, SRF-K, TLFA3000, GSF und MZF

Feuerwehr Mitschig mit KLF

Quelle: Presseaussendung der Polizei vom 11.05.2019

© 2017- Freiwillige Feuerwehr Hermagor, Gösseringlände 8, A-9620 Hermagor; Mail: feuerwehr.hermagor@aon.at , Kommandant: 0676/84649012 , Presse-Tel: 0676/84649017 Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster.

Search