Du willst aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hermagor werden

und ein STARKES Team unterstützen?


Dann melde dich einfach bei uns und werde selbst Feuerwehrfrau/-mann!


Voraussetzungen für die Mitgliedschaft

  • Mindestalter für den Aktivstand: 15 Jahre
  • Wohnort: Hermagor und Umgebung
  • körperliche sowie geistige Eignung für den Feuerwehrdienst

Was du von uns erwarten kannst:

  • erstklassige Ausbildung zur/zum Feuerwehrfrau/-mann
  • modernste Technik
  • spezialisierte Ausbildungen (zB. zum Maschinisten, Atemschutzträger, ...)
  • Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule in Klagenfurt
  • interessante und abwechslungsreiche Übungen (auch mit den Feuerwehren der Gemeinde bzw. des gesamten Bezirkes und und anderen Organisationen wie zB. dem Roten Kreuz)
  • viel Spaß, Freundschaften und Kameradschaft


Was wir von dir erwarten

  • regelmäßige Teilnahme an Übungen und an kameradschaftlichen Tätigkeiten
  • Einsatzbereitschaft
  • schnellstmögliches Ausrücken nach der Alarmierung
  • Teamfähigkeit

Was du noch wissen und beachten solltest

  • Unsere Übungen finden etwa 3 x pro Monat statt. (Im Winter und Sommer gibt es eine Pause, wobei hier sporadisch Schulungen und kameradschaftliche Tätigkeiten stattfinden.)
  • Besondere Sportlichkeit ist, außer für Atemschutzträger, nicht erforderlich.
  • Auch Frauen sind als Mitglieder herzlich willkommen.
  • Die Mitgliedschaft kostet, abgesehen von Einsatzbereitschaft und Freizeit, nichts. Die persönliche Ausrüstung wird von der Freiwilligen Feuerwehr zur Verfügung gestellt.

Wenn du aktives Mitglied werden möchtest, meldest du dich am besten bei Kommandant Christof Rohr unter der Telefonnummer 0676/84649012.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir dich in Zukunft als Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Hermagor begrüßen könnten.

© 2017- Freiwillige Feuerwehr Hermagor, Gösseringlände 8, A-9620 Hermagor; Mail: feuerwehr.hermagor@aon.at , Kommandant: 0676/84649012 , Presse-Tel: 0676/84649017 Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster.

Search