Einsatzberichte der Freiwilligen Feuerwehr Hermagor

Forstunfall – Höhe Dellacher Alm

Zu einem technischen Einsatz „Forstunfall / Person eingeklemmt“ wurden die Feuerwehren Hermagor, Möderndorf und St. Stefan am 12. Oktober gegen 8.30 Uhr auf die Dellacher Alm alarmiert.

 

Am 12. Oktober 2019 kurz nach 08:30 Uhr war ein 49-jähriger Forstarbeiter aus der Gemeinde Hohenthurn im Kesselwaldgraben zwischen Poludnig und Starhand, Gde St. Stefan Gail, Bez. Hermagor, Seehöhe 1400 m, als Angestellter eines Holzschlägerungsunternehmens, mit dem Fällen einer Fichte beschäftigt. Die Fichte fiel auf einen danebenstehenden Baum, federte zurück und traf ihn mit voller Wucht. Dadurch erlitt der Mann schwere Verletzungen und wurde vom Baum eingeklemmt. Die Bergung des Verunfallten wurde durch die Bergrettung Hermagor (8 Mann), der FF Hermagor, Möderndorf und St. Stefan (insgesamt 50 Mann) durchgeführt. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Mann mit der Rettungshubschrauber RK 1 in das LKH Villach eingeliefert.

Quelle: Presseaussendung der Polizei Kärnten
Fotos: FF Hermagor

© 2019- Freiwillige Feuerwehr Hermagor, Gösseringlände 8, A-9620 Hermagor; Mail: office@ff-hermagor.at , Kommandant: 0676/84649012 , Presse-Telefon: 0676/84649017 Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster.

Search