Jugend

Feuerwehrjugend Hermagor zur „Bundesmeisterschaft 2022“ verabschiedet

Am 20. August 2022 findet der 23. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Traiskirchen statt. Die Feuerwehrjugend Hermagor vertritt mit weiteren vier Mannschaften das Bundesland Kärnten.

Vor den Augen zahlreicher Fans werden rund 55 Feuerwehrjugendgruppen aus ganz Österreich zwei Bewerbe in Niederösterreich absolvieren, und zwar den Feuerwehr-Hindernislauf und den 400-Meter-Staffellauf.

Um diesen Bewerb bestmöglich absolvieren zu können, wurden in den letzten Wochen zahlreiche Trainingseinheiten abgehalten. 

Das Abschlusstraining auf der Bewerbsbahn am Sportplatz der Neuen Mittelschule Hermagor fand am 12. August 2022 statt, bei dem unsere Bewerbsgruppe offiziell nach Niederösterreich verabschiedet wurde.

Zahlreiche Ehrengäste und Gönner der Feuerwehrjugend Hermagor machten sich an diesem Abend selbst ein Bild von den Leistungen unserer Jugend und wünschten den Feuerwehrjugendmitglieder alles Gute und viel Erfolg bei den Bundesmeisterschaften am 20. August.

Die Feuerwehrjugend Hermagor bedankt sich recht herzlich bei allen Sponsoren für die Unterstützung, die eine Teilnahme an der Bundesmeisterschaft überhaupt erst ermöglichen.

Ein herzliches Dankeschön an die Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See unter Bgm. LAbg. DI Leopold Astner, Vizebgm. Günter Pernul und StR. Hannes Burgstaller, LAbg. Luca Burgstaller, LR Daniel Fellner, den Bergbahnen Nassfeld-Pramollo AG, Madritschen Seilbahnen und Tourismus GmbH, Nassfeld LiftgesmbH & Co KG, Glasfaser Netz Kärnten, Installationen Wiedenig, Camping Flaschberger, Hotel Gartnerkofel, Elektro Schuller GmbH, Bachmann Günther Transporte, Malerei Wieser und Intersport Alpensport! Ebenso ein herzliches Dankeschön an den Schulgemeindeverband für die Zurverfügungstellung des Sportplatzes und Platzwart Wolfgang Wilscher!

© 2022- Freiwillige Feuerwehr Hermagor, Gösseringlände 8, A-9620 Hermagor; Mail: office@ff-hermagor.at , Kommandant: 0676/84649012 , Presse-Telefon: 0676/84649017 Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster.

Search