Jugend

Feuerwehrjugend pflanzte ihre Zukunft

Am 29. Oktober fand im Naturpark Dobratsch die Baumpflanzaktion "Wir pflanzen 30.000 Bäume" der Feuerwehrjugend Österreich statt.

In Österreich engagieren sich in der Feuerwehrjugend rund 29.000 Mitglieder ehrenamtlich in ihrer Freizeit für die Feuerwehr. Neben den üblichen feuerwehrnahen Themen entstand die Idee einer „Baumpflanzaktion“, welche bewusst nicht der herkömmlichen Erwartungshaltung an die Feuerwehrjugend entspricht. Klimaschutz ist ein wichtiges Thema, dem sich auch die Feuerwehrjugend nicht verschließen möchte. Mit dieser Aktion soll u.a. auf nachhaltige Maßnahmen zum Klimaschutz hingewiesen, ein Zeichen gesetzt und die Vorbildwirkung der Feuerwehr genutzt werden, um die breite Öffentlichkeit zum Handeln zu motivieren.

Für jedes Feuerwehrjugendmitglied wurde in den Herbstferien ein Baum gepflanzt, die in Summe zukünftig pro Jahr 300 Tonnen CO2 binden werden.

Gemeinsam mit der Landesforstbehörde Kärnten gelang dieses Projekt am 29. Oktober im Naturpark Dobratsch auf rund 900 m Seehöhe zur Umsetzung. Neben der Baumpflanzaktion durften sich die Feuerwehrjugendmitglieder aus ganz Kärnten auf ein umfangreiches Begleitprogramm freuen.

Seitens der Feuerwehrjugend Hermagor nahmen an dieser tollen Aktion 12 Jugendliche und 4 Betreuer teil.

Quelle: KLFV – www.feuerwehr-ktn.at

© 2022- Freiwillige Feuerwehr Hermagor, Gösseringlände 8, A-9620 Hermagor; Mail: office@ff-hermagor.at , Kommandant: 0676/84649012 , Presse-Telefon: 0676/84649017 Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster.

Search