Übungen

Schulung: Gefahren im Gleisbereich

Da die ÖBB ihre Strecke zwischen Arnoldstein und Hermagor bis Ende des Jahres elektrifiziert haben soll, fand am Montag, dem 08. April eine Schulung zum richtigen Arbeiten im Gleisbereich statt.

Eine lehrreiche Schulung der ÖBB-Infrastruktur zum Thema „Sicherer Einsatz im Gleisbereich“ fand am Montag, dem 8. April für die Kameraden der FF Hermagor am Programm. Als Referent konnte Ing. Andreas Winkler von den ÖBB im Feuerwehrhaus begrüßt werden.

Die Kameraden wurde dabei über verschiedenste Gefahren bei einem Einsatz im Gleisbereich unterrichtet. Im Notfall kommt es darauf an, dass hier ein sicheres und professionelles Arbeiten aller Einsatzkräfte möglich ist. Vor allem darf hier die neue Oberleitung nicht vergessen werden, die im Normalbetrieb 15.000 Volt transportiert.

Doch nicht nur über mögliche Gefahren wurde berichtet, sondern auch über die ganz wesentliche Kooperation mit dem ÖBB-Notfallkoordinator während des Einsatzes insbesondere in Sachen Abschaltung und Erdung der Oberleitung.

Danke an dieser Stelle an den Vortragenden Ing. Andreas Winkler für den lehrreichen Vortrag!

© 2017- Freiwillige Feuerwehr Hermagor, Gösseringlände 8, A-9620 Hermagor; Mail: feuerwehr.hermagor@aon.at , Kommandant: 0676/84649012 , Presse-Tel: 0676/84649017 Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster.

Search