Übungen

„UNITAS 2019“ – Großübung des Roten Kreuzes

Am Samstag, den 29. Juni fand um den Bereich des Strandbades Hermagor-Presseggersee die heurige Rotkreuz-Bereichskommandoübung Oberkärnten unter dem Titel „Unitas 2019“ statt. Auch die Feuerwehr Hermagor war hier vertreten.

Das Ziel solcher Szenarien war es, das Zusammenspiel und den Austausch – eben die „Einheit“ - unter allen Mitarbeitern in verschiedensten Situationen, die nicht zum Alltag gehören zu beüben, und die Zusammenarbeit der einzelnen Organisationen zu stärken. Die Teams bestanden aus Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Roten Kreuzes, der Bergrettung, Wassererrettung, Polizei und Feuerwehr. Mit dabei auch Rotkreuz-Einsatzkräfte aus den Bezirken Villach, Feldkirchen  und Spittal.

Seitens der Feuerwehr Hermagor galt es gemeinsam mit dem Roten Kreuz verschiedene Szenarien abzuarbeiten. So u.a. ein Verkehrsunfall und eine Rettung eines verunfallten Paragleiters.

Es war für alle Beteiligten eine große Herausforderung und die Hitze trug das Ihrige dazu bei. Ein großes Dankeschön gebührt allen, für diesen großartigen Einsatz.  Mit dabei auch Landtagsabgeordneter und Bezirksstellenleiter Luca Burgstaller, Bgm. Siegfried Ronacher, Stadträtinnen Christina Ball und Irmgard Hartlieb.

Text und Fotos © RK Hermagor / Ilse Jank

© 2017- Freiwillige Feuerwehr Hermagor, Gösseringlände 8, A-9620 Hermagor; Mail: feuerwehr.hermagor@aon.at , Kommandant: 0676/84649012 , Presse-Tel: 0676/84649017 Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster.

Search